verboten

Guten Tag, meine Damen und Herren!

Der B.Z.-Reporter Benjamin von Stuckrad-Barre erinnert sich mit Entsetzen an seine Lehrjahre bei der taz: „Ich habe einige Jahre für die taz geschrieben und erleben dürfen, wie die in der Redaktion miteinander umgehen, wie selbstgewiss die denken und schreiben, wie schlecht sie Zeitung machen, sich dabei über den Boulevard erheben, das ist widerlicher als alles, was in Bild und Bunte steht“, weinte er sich bei Cicero aus. Die Arbeitsbedingungen seien „eine Katastrophe, die Bezahlung auch. Das ist der permanente Selbstbetrug“. verboten meint: Bravo! Endlich traut sich mal einer was und sagt, wie’s ist! Allerdings ist nicht „die Bezahlung“ das Problem, lieber Stucki. Das Problem sind Preise von bis zu

70 Euro für das Gramm Kokain, stimmt’s?