10 x taz am Wochenende + taz digital +: Eure Heimat ist unser Albtraum

14 Autor_innen halten Deutschland den Spiegel vor.

Wie fühlt es sich an, tagtäglich als „Bedrohung“ wahrgenommen zu werden? Wie viel Vertrauen besteht nach dem NSU-Skandal noch in die Sicherheitsbehörden? Was bedeutet es, sich bei jeder Krise im Namen des gesamten Heimatlandes oder der Religionszugehörigkeit der Eltern rechtfertigen zu müssen? Und wie wirkt sich Rassismus auf die Sexualität aus?

Dieses Buch ist ein Manifest gegen Heimat – einem völkisch verklärten Konzept, gegen dessen Normalisierung sich 14 deutschsprachige Autor_innen wehren. Zum einjährigen Bestehen des sogenannten „Heimatministeriums“ sammeln Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah schonungslose Perspektiven auf eine rassistische und antisemitische Gesellschaft. In persönlichen Essays geben sie Einblick in ihren Alltag und halten Deutschland den Spiegel vor: einem Land, das sich als vorbildliche Demokratie begreift und gleichzeitig einen Teil seiner Mitglieder als „anders” markiert, kaum schützt oder wertschätzt.

Mit Beiträgen von Sasha Marianna Salzmann, Sharon Dodua Otoo, Max Czollek, Mithu Sanyal, Margarete Stokowski, Olga Grjasnowa, Reyhan Şahin, Deniz Utlu, Simone Dede Ayivi, Enrico Ippolito, Nadia Shehadeh, Vina Yun, Hengameh Yaghoobifarah und Fatma Aydemir.

Herausgegeben von Fatma Aydemir und Hengameh Yaghoobifarah. Verlag Ullstein fünf, Februar 2019, 209 Seiten, gebundene Ausgabe.

Sie erhalten 10 Wochen lang die digitale Ausgabe der taz. Die taz am Wochenende erhalten Sie jeden Samstag zusätzlich auf Papier. Alles zusammen für 22 Euro.

Die digitale Ausgabe der taz (ePaper) steht Ihnen bereits am Vorabend des Erscheinungstages zum Download zur Verfügung. Sie enthält die taz von Montag bis Samstag inklusive aller Lokalteile sowie die monatlich erscheinende deutsche Ausgabe von LE MONDE diplomatique. Für das bequeme Lesen auf Tablet oder Smartphone gibt es die kostenlose taz-App im Android Playstore und im iTunes Store.

Sie erhalten per E-Mail Ihre persönlichen Zugangsdaten, mit denen Sie die Dateien jederzeit herunterladen können.

Inklusive Inlandsporto. Das Auslandsporto beträgt 1,80 Euro pro Woche zuzüglich. Das Abo endet automatisch.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Ihre E-Mail-Adresse

Lieferadresse











Rechnungsadresse

nur notwendig, falls nicht identisch mit Lieferadresse








Zahlungsart
Meine Bankdaten

Ihre IBAN finden Sie auf Ihrem Kontoauszug. Unsere Gläubigeridentifikationsnummer ist DE9200100000011699.

EU-Konten können am SEPA-Lastschriftverfahren teilnehmen. Zahlungen sind ausschließlich in Euro möglich.



Nutzungsbedingungen
Ihre Hinweise (max. 250 Zeichen)

Zeichen übrig (maximal 250)
Datenschutzerklärung

Das Abo verlängert sich nicht automatisch.