Berliner Polizei

Ausweitung derFahrradstaffel

Die Fahrradstaffel der Berliner Polizei ist künftig nicht nur in Mitte, sondern auch in Friedrichshain-Kreuzberg im Einsatz. Die Ausweitung des Gebiets war schon länger geplant und angekündigt und trat zum Monatsbeginn in Kraft. Die Polizei twitterte am Montag zu ihrer Fahrradstaffel: „In Mitte bekannt, geliebt und gefürchtet, wird sie ab sofort auch an Schwerpunkten in Friedrichshain-Kreuzberg den sicheren Radverkehr im Auge behalten.“ Bisher gehören 20 Polizisten zu der Radstaffel, die 2014 als Modellversuch ihre Arbeit zwischen Alexanderplatz und Regierungsviertel begann. Wie viele Polizisten es künftig sein werden, wurde noch nicht mitgeteilt. Die Polizisten auf Fahrrädern kümmern sich vor allem um Autofahrer und Radler, die sich im Straßenverkehr danebenbenehmen, also falsch abbiegen, falsch parken, rücksichtslos oder ohne Licht fahren und rote Ampeln ignorieren. (dpa)