Der Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhofs von einem oberirdischen Kopfbahnhof zum unterirdischen Durchgangsbahnhof ist eines der teuersten Bahnprojekte aller Zeiten. Am Protest gegen Stuttgart 21 beteiligen sich 2010 zehntausende Menschen. Es kam – besonders am 30. September – zu schweren Auseinandersetzungen mit der Polizei, deren Wasserwerfer-Einsatz 5 Jahre später vom Verwaltungsgericht als rechtswidrig eingestuft wurde.