Kuratoriumsmitglied

Michael Sontheimer

Michael Sontheimer ist taz-Mitbegründer und war von 1992 bis 1994 Chefredakteur der taz. Er ist Historiker und Autor für den „Spiegel“.

Michael Sontheimer. Bild: Anja Weber

Jahrgang 1955, ist Historiker und Autor. Von 1992 bis 1994 war der taz-Mitbegründer Chefredakteur der taz. Heute arbeitet er für den Spiegel.

„Als taz-Panter habe ich mich rekrutieren lassen, weil die Ausbildung und Selbstausbildung von kritischen Journalistinnen und Journalisten in der taz für die gesamte Öffentlichkeit ausgesprochen wichtig ist. Es ist Zeit, ihre Finanzierung endlich auf verlässliche Füße zu stellen. Wir brauchen eigenständig denkende, unabhängige und gründlich recherchierende Journalisten.

Wir brauchen sie umso dringender, je mehr die Qualität der Berichterstattung aufgrund der permanenten Beschleunigung, des Ausbaus der PR-Abteilungen und anderer Faktoren beständig sinkt. Die taz Panter Stiftung wird mit dem Aufbau der taz Akademie zum einen die taz unterstützen, zum anderen den kritischen Journalismus. Er hat es nötig.“