Referierende: Katrin Gottschalk, stv. taz-Chefredakteurin

Gottschalk_katrin_cre_stefanie_kulisch

Katrin Gottschalk, Jahrgang 1985, ist seit April 2016 stellvertretende Chefredakteurin der taz. Sie beschäftigt sich vor allem mit Feminismus und den digitalen Veränderungen im Journalismus.

Zuletzt hat sie mit einem Team von sieben Kolleg*innen einen Report zur taz 2021 erarbeitet. Bis 2016 war sie Chefredakteurin des "Missy Magazine". Gottschalk kommt aus Dresden und lebt seit 2007 in Berlin.