Referierende: Erica Fischer

Berlin-verlag_erica.fischer_massimo_cortini_cropped_sw

Erica Fischer ist eine österreichische Schriftstellerin, Journalistin, Übersetzerin und Frauenrechtlerin.

Erica Fischer wurde 1943 in St. Albans bei London geboren, wohin die Eltern aus Wien emigriert waren. Sie wuchs in Wien auf und studierte am Dolmetschinstitut der Universität Wien. 1972 war sie eine der Mitbegründerinnen der autonomen Frauenbewegung in Wien. Sie arbeitet als freie Journalistin, Autorin und Übersetzerin. Seit 1988 lebt sie in Deutschland, seit 1994 in Berlin. Ihr Buch »Aimée & Jaguar« wurde zum Weltbestseller.