Referierende: Tigran Petrosyan, Armenischer Journalist

Petrosyan_tigran_credit_privat__

Tigran Petrosyan, Jahrgang 1984, ist armenischer Journalist, seit 2012 schreibt er auch für die taz. Zurzeit promoviert er an der FU Berlin.

Petrosyan wurde in Armenien geboren. Er studierte Orientalistik/Turkologie in Jerewan und in Mainz sowie Journalistik in Berlin. Seit 2003 arbeitet er als Journalist für das armenische Fernsehen, für Radio-, Print- und Onlinemedien. Seit 2012 schreibt er als freier Korrespondent auch für die taz. Als Assistant Professor unterrichtete Tigran Petrosyan an der Staatlichen Universität Jerewan. Derzeit lebt er in Berlin, wo er an der Freien Universität im Fachbereich Geschichts- und Kulturwissenschaften zum Thema Medien und Migration promoviert.