Referierende: Melissa Drier, Modejournalistin

Drier_melissa_credit_sabrina_theissen

Melissa Drier, Jahrgang 1952, zählt zu den wichtigsten Modejournalistinnen Deutschlands.

Die gebürtige New Yorkerin arbeitet seit 1989 bei der Branchenzeitschfrift „Women’s Wear Daily“ (WWD) als Deutschland-Korrespondentin. Ihre Karriere begann sie als Moderedakteurin bei der amerikanischen Männermodefachzeitung „Daily News Record“. Drier studierte Geistesgeschichte im Hauptfach und ist nach wie vor fasziniert von den interdisziplinären, historischen und kulturübergreifenden Einflüssen, die Kulturbewegungen formen – Mode inbegriffen.