Referierende: Olaf Bernau, Afrique-Europe-Interact (AEI)

Bernau_olaf_credit_privat

Olaf Bernau ist Aktivist bei dem transnationalen Netzwerk Afrique-Europe-Interact (AEI).

2008 gründete er mit Aktivisten aus Togo und Mali Afrique-Europe-Interact. Seitdem kämpft AEI gegen die Militarisierung der EU-Grenzen und gegen den Ausverkauf von Ackerflächen an Banken und Investmentfonds. AEI greift wegen der Verstrickung in solche Geschäfte nicht nur die Deutsche Bank oder die staatliche deutsche Kreditanstalt für Wiederaufbau an, sondern unterstützt Kleinbauern in Mali, die von ihren Feldern vertrieben wurden.
Bernau findet, das Recht auf globale Bewegungsfreiheit sei ebenso wichtig wie die Möglichkeit, zu Hause ein Leben unter würdigen und selbstbestimmten Bedingungen führen zu können. An Ausbeutungsverhältnissen lasse sich nur etwas ändern, wenn Basisbewegungen aus Afrika und Europa gleichberechtigt zusammenarbeiten.