Referierende: Ania Fucz, Muay-Thai-, K1- und MMA-Kämpferin

Fucz_ania_credit_elias_stefanescu

Ania Fucz, Jahrgang 1981, gilt als eine der besten Kampfsportlerinnen in Deutschland. Bis 2013 im K-1 und Muay Thai erfolgreich, tritt sie seit 2013 auch als MMA-Kämpferin an.

Fucz wurde 1981 in Breslau geboren, siedelte im Alter von acht Jahren mit ihren Eltern nach Deutschland über. Sie lebt in Würselen bei Aachen, wo sie auch ihrem Hauptberuf als Bankkauffrau nachgeht. Erst mit über 20 begann sie mit Kampfsport, wurde aber schnell erfolgreich und erkämpfte zahlreiche nationale und internationale Titel im Muay Thai und K-1. Ihr Weltmeisterschaftskampf gegen Christine Theiß wurde 2012 von Sat1 live übertragen. Seit 2013 tritt Fucz auch als Mixed-Martial-Arts-Kämpferin an.