Referierende: Monika Frommel, Rechtswissenschaftlerin

Frommel_monika_credit_privat

Monika Frommel, Jahrgang 1946, studierte Rechtswissenschaften in Tübingen und München, promovierte 1979 und habilitierte sich 1986 in München (Venia für Strafrecht, Rechtsphilosophie, neuere Rechtsgeschichte und Kriminologie).

Frommel studierte Rechtswissenschaften in Tübingen und München, promovierte 1979 und habilitierte sich 1986 in München. Von 1988 bis 1992 war sie Professorin für Rechtsphilosophie und Strafrecht in Frankfurt und war von 1992 bis 2011 Direktorin des Instituts für Sanktionenrecht und Kriminologie der CAU zu Kiel.
In den Jahren 1999 und 2000 war sie Leiterin des KIK-Projekts gegen häusliche Gewalt in Schleswig-Holstein. Die Erfahrungen mit diesen Netzwerken gegen gewaltförmige Lebensverhältnisse führten zu Vorschlägen zur Regulierung der Arbeitsbedingungen von Prostituierten.
Monika Frommel ist Autorin im Nomos-Kommentar zum StGB, 12. und 13. Abschnitt – Sexualstrafrecht.
Seit 1990 ist sie Mitherausgeberin der Zeitschrift "Neue Kriminalpolitik" (NK). Ferner ist sie Mitglied des Beirats der Zeitschrift Kritische Justiz (KJ).