Referierende: Faouzia Charfi, Physikerin

Charfi_faouzia_credit_thierry_bresillon

Faouzia Charfi ist Physikerin und unterrichtet an der Universität Tunis.

Charfi arbeitet an der Uni in Tunis. 2013 erschien ihr Buch "La science voilée", ein Plädoyer für die Autonomie des Denkens, das die historischen und aktuellen Beziehungen zwischen Islam und Wissenschaft thematisiert. Ihr politisches Engagement reicht bis in die Regierungszeit Bourguibas zurück. Sie gehörte der linken Bewegung "Perspectives" an. Nach dem revolutionären Umbruch 2011 war sie kurze Zeit Staatssekretärin für wissenschaftliche Ausbildung und Forschung. Sie engagiert sich in der Zivilgesellschaft, ihr besonderes Interesse gilt der Gleichstellung der Frauen, Bildung und wissenschaftlichem Denken.

Links