Essen

Südostasien Informationsstelle e.V. im Asienhaus

Auf wissenschaftlicher Grundlage verfolgt die Südostasien Informationsstelle ihre Aufgabe, die deutsche Öffentlichkeit über die Verhältnisse und Entwicklungen in den Ländern der südostasiatischen Region zu unterrichten. Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit sowie entwicklungspolitische Forschungen sollen über die Situation und Entwicklung der Region Südostasien aufklären. Sie sollen zudem für den völkerverbindenden Gedanken werben und helfen, die Menschenrechte in den betreffenden Ländern durchzusetzen. Die Region Südostasien umfasst die in der ASEAN-Staatengruppe (Association of South East Asian Nations) zusammengeschlossenen Länder und das sogenannte Indochina, also Brunei, Indonesien, Kambodscha, Laos, Malaysia, die Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam, sowie Burma. Die Südostasien Informationsstelle, 1984 vom ein Jahr zuvor gegründeten Verein für entwicklungsbezogene Bildung zu Südostasien e.V. eingerichtet, sammelt zu diesem Zweck Informationen über und aus Südostasien. Vor allem Publikationen von nichtstaatlichen Gruppen wertet sie für ihre Arbeit aus. Die Archive der Informationsstelle und des Asienhauses sind die wesentliche Arbeitsgrundlage des Büros. Sie dienen den Mitarbeitern zur Beantwortung von Informations- und Literaturanfragen. Menschenrechte, Umwelt und Ökologie, deutsche Interessen in Südostasien sowie die Lage von Frauen in Südostasien und von Südostasiatinnen in Deutschland finden besondere Beachtung. Einen Schwerpunkt in der Arbeit der Informationsstelle bildet, gemeinsam mit dem Philippinenbüro, die Herausgabe der Zeitschrift . Viermal im Jahr berichten diese in Nachrichten und Artikeln über die Länder Südostasiens. Die Südostasien Informationsstelle vermittelt fachkundige Referenten und führt auch selbst Seminare durch. Für die Bildungsarbeit werden audiovisuelle Medien zur Verfügung gestellt. Das Büro beteiligt sich darüberhinaus an Begegnungsprogrammen mit Menschen aus Südostasien und Deutschland sowie an Menschenrechts-Aktivitäten zur Region oder zu einzelnen Ländern. Sie können die Arbeit der Südostasien Informationsstelle unterstützen, indem Sie spenden, Artikel für die schreiben, oder ein Praktikum in unserem Büro in Essen absolvieren. Mehr dazu unter Mitmachen und Fördern. Eine kompakte Beschreibung finden Sie auf dem Flyer der Südostasien Informationsstelle.