Sie haben Fragen zu Technik, Programm und Tickets?: taz lab FAQ

Alles was Sie wissen sollten oder fragen möchten – unser FAQ gibt Antwort auf die wirklich wichtigen Fragen zum taz lab 2021.

Fragen? Nicht schüchtern sein Foto: Camylla Battani/Unsplash

Nicht nur für das Team, sondern auch für Speaker:innen und Gäste ist dieses taz lab, welches das Motto „A Change is Gonna Come“ treffend verdient, in vielerlei Hinsicht neu und besonders.

Damit Sie sich zurechtfinden, haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten rund ums taz lab 2021 zusammengestellt. Falls Sie in unseren FAQ keine Antwort auf ihre Frage zu Ticket, Technik und Programm finden, rufen Sie die taz-lab-Helpline an. Am 24.04.21 für Sie geschaltet: 030 – 259 02 155

Jedes Jahr ist das taz lab ein Tag im April, an dem Sie, Leser:innen, Genoss:innen und die taz zusammenwachsen, zu einer festlichen Denkfabrik, einem Debattenraum und pulsierenden Netzwerk um unser Medienhaus, das durch die teilhabende Leser:innenschaft schon seit ihrem ersten Tag weit mehr ist als nur gedruckte Lettern auf Papier. Herzlich Willkommen!

Das taz lab findet am 24. April 2021 ab 8.30 Uhr live im Stream statt.

Zum ersten Mal findet das taz lab digital statt. Statt im und um das taz Haus diskutieren wir in Streams.

Doch auch der zwischenmenschliche Austausch wird nicht zu kurz kommen: In Chats und über die Video-Meeting-Plattform wonder.me können Sie sich mit uns sowie mit anderen Genoss:innen, Leser:innen und Gäst:innen austauschen.

Alles Infos über die mehr als 150 Referierenden und die knapp sechs Dutzend Veranstaltungen haben wir für Sie in unserem Programm-Portal aufbereitet.

Wie das diesjährige taz lab, ist auch unser Programm in diesem Jahr digital. Hier geht es zum Programm-Portal.

Alternativ können Sie auch im PDF unseres Programmhefts stöbern.

Ausdrücklich Ja! Für jede Veranstaltung bieten wir einen moderierten Chat auf unserer eigens eingerichteten Seite, auf dem Sie sich einmischen und mitdiskutieren können. Sie haben so die Möglichkeit, mit Ihren Gedanken und Einwänden die Panels zu bereichern und mitzugestalten.

Ja. Sowohl im Chat der besuchten Veranstaltung als auch im Video-Chat wonder.me, einem digitalen Foyer, können Sie sich in Gespräche einklinken, reflektieren, diskutieren – während und nach den Veranstaltungen.

Für den Videochat-Raum empfehlen wir Ihnen, einen Laptop oder Computer mit Mozilla Firefox oder einem chromium-basierten Browser zu nutzen (zum Beispiel Opera, Microsoft Edge, Google Chrome). Der Mac-Browser „Safari“ unterstützt den Video-Chat leider nicht.

wonder.me ist eine Video-Chat-Plattform, die es während des taz lab ermöglicht, mit anderen Zuschauer:innen digital in Austausch zu treten.

Sie funktioniert sehr einfach: In wonder.me klicken Sie auf Treffpunkte, dort auf die Karte Ihrer Wahl und erstellen sich auf wonder.me einen temporären Avatar mit Foto und Namen. Dann geben Sie ihr Mikrofon und Ihre Kamera frei. Die Anwendung können Sie direkt in Ihrem Browser nutzen – ein Programmdownload ist nicht notwendig.

Nun betreten Sie einen digitalen Raum, wo Sie die Profilfotos anderer Menschen sehen, die gerade Lust auf Unterhaltungen haben. Durch Klicken oder ihre Pfeiltasten bewegen Sie sich fort. Wenn Sie nahe genug an einer Person beziehungsweise Gruppe – durch einen Kreis markiert – sind, ploppt ein Video-Chatfenster auf und sie können losdiskutieren. Wenn Sie die Diskussion verlassen möchten, können Sie dies jederzeit tun und zum nächsten Gespräch wandern.

Die meisten Veranstaltungen finden – bis auf wenige Ausnahmen – auf Deutsch statt. Die erwähnten Ausnahmen werden übersetzt.

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Tickets für das taz lab am 24. April 2021 bekommen Sie hier in unserem Ticketshop.

Bezahlen können Sie per Überweisung und per PayPal. Auch noch am 24.04.21 werden Tickets ganztägig erhältlich sein, da Sie alle Veranstaltungen auch im Nachhinein noch ansehen können.

Was genau ihr Ticket kosten soll, entscheiden Sie selbst. Entsprechend unserem solidarischen Preismodell, bieten wir drei Preiskategorien an, aus der Sie diejenige wählen können, die zu Ihnen spricht:

• Der Standardpreis beträgt 40 Euro.

• Sie müssen mit wenig Geld auskommen? Wählen Sie den ermäßigten Preis von 20 Euro.

• Wer mehr zahlen kann, zeigt sich mit dem politischen Preis von 60 Euro solidarisch.

Wichtig: Alle drei Preisgruppen ermöglichen den vollen Zugriff auf das gesamte Programm.

• Für den Zugriff auf die Streams des taz lab 2021 benötigen sie keinen LogIn oder dergleichen, sondern lediglich den individuellen Zugangslink, der Ihnen per Mail zugesandt wurde. Klicken sie auf diesen Link.

• Der Klick führt im Browser Ihrer Wahl zu Ihrem individuellen Digi-Ticket und darin befindet sich der Knopf zum Eintauchen in den Stream. Einfach auf den Knopf drücken und es öffnet sich das virtuelle taz lab. Streamingbeginn ist am 24.04., 08.30 Uhr. Vorher sehen Sie dort lediglich ein Standbild.

Wir wünschen viel Spaß und viele anregende Stunden.

Wir verschicken die Zugänge bis spätestens 23. April 2021 per Mail. Schreiben Sie uns bitte umgehend, falls Sie auch am taz-lab-Tag selbst trotz bezahltem Ticket noch keinen Zugangslink erhalten haben: tazlab@taz.de

Spam-Ordner durchschauen, ansonsten an tazlab@taz.de kurze E-Mail mit Ihrer Ticketnummer schicken oder uns am taz-lab-Tag auf der taz-lab-Helpline anrufen: 030 – 259 02 155

Nein. Die Nutzung eines Tickets ist auf nur ein Gerät zur selben Zeit beschränkt. Sie können während der Veranstaltung allerdings das Gerät wechseln, wenn Sie sich dazwischen ausloggen. Wir empfehlen Ihnen, einen Computer statt eines Smartphones oder Tablets zu nutzen.

Ja, das geht. Allerdings müssen Sie trotzdem ein reguläres Ticket erwerben. Wir bieten keine gesonderten Zugänge für einzelne Veranstaltungen an.

Schreiben Sie uns in diesem Fall bitte eine Mail an tazlab@taz.de.

Wenn Sie Ihr Ticket gemeinsam mit jemand anderem gekauft haben und diese Person sich bereits bei uns unter tazlab@taz.de um die Umwandlung des Tickets von 2020 auf 2021 gekümmert hat, bekommt nur diese Person die Bestätigung dafür.

Fragen Sie am besten direkt dort nach, ob Ihr Zugang bereits eingetroffen ist.

Das taz lab 2020 musste aus pandemischen Gründen abgesagt werden. Doch die damals gekauften Tickets sind nicht verloren, sondern können vielmehr als eine Art Gutschein für die Tickets des taz lab 2021 geltend gemacht werden.

• Wenn Sie ihr für 2020 gekauftes Ticket für das diesjährige taz lab nutzen möchten, schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Ticket-Umwandlung Nr. (Ticketnummer einfügen)“ an tazlab@taz.de. Sofern Sie Ihr Ticket direkt vor Ort bei uns im Shop gekauft haben, senden Sie bitte eine Kopie des Tickets und/oder den Beleg dazu mit.

• Wenn Sie Ihr Ticket lieber zurückgeben möchten, bitten wir Sie um eine Mail an tazlab@taz.de mit Ihrer Ticketnummer, damit wir Ihnen den gezahlten Betrag zurücküberweisen können.

• Sollten Sie Ihr Ticket nicht selbst gekauft haben, weil es beispielsweise jemand anderes für Sie gekauft hat, dann bitten Sie die betreffende Person diesen Vorgang für Sie abzuschließen.

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ja. Ihr gekauftes tazlab-Ticket ermöglicht Ihnen auch nach dem taz lab und bis Samstag, 24. Juli 2021 den vollen Zugriff auf alle gestreamten Veranstaltungen.

So können Sie sich jede Gesprächsrunde in aufgezeichneter Form in aller Ruhe und mit selbstgewählten Pausen noch nachträglich ansehen.

Ja! Ihr gekauftes tazlab-Ticket ermöglicht Ihnen auch nach dem taz lab und bis Samstag, 24. Juli 2021 den vollen Zugriff auf alle gestreamten Veranstaltungen.

So können Sie sich verpasste Gesprächsrunde in aufgezeichneter Form in aller Ruhe und mit selbstgewählten Pausen noch nachträglich ansehen.

Wir! Rufen Sie am taz-lab-Tag die taz-lab-Helpline an: 030 – 259 02 155 oder schreiben Sie uns tazlab@taz.de

Wir würden Ihnen hier gerne einen externen Inhalt zeigen. Sie entscheiden, ob sie dieses Element auch sehen wollen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nein. Sie können ohne den Download zusätzlicher Software in allen gängigen Browsern streamen. Auch für die Nutzung unserer Video-Chat-Plattform wonder.me müssen Sie sich nichts herunterladen.

Einfach auf dem einen Gerät das Fenster mit den taz lab Streams wieder schließen und sich mit dem anderen Gerät unter Ihrem persönlichen Link wieder anmelden - fertig.

Leider nein. Sie können mit einem Ticket nicht auf zwei Geräten zeitgleich streamen. Wenn Sie das Gerät, auf dem sie sich das taz lab ansehen möchten, wechseln wollen, ist dies möglich, sobald Sie auf dem ersten Gerät die taz-lab-Seite schließen.

Eine wichtige Frage ist noch ungeklärt? Schreiben Sie uns unter tazlab@taz.de.