Berlin

OSI-Club

Der OSI-Club wurde Anfang 2001 gegründet - unter Einbeziehung von nach Berlin umgezogenen Mitgliedern des OSI-Netzwerkes aus Bonn und in Fortführung des Vereins der Freundinnen und Freunde des OSI e.V. Der Club soll OSI-Alumni miteinander, aber auch mit den aktiven OSI-Angehörigen ins Gespräch bringen: Ein Netzwerk - mit Basis in Berlin und Kontakten weltweit. Aufgabe des Clubs ist es auch, Arbeit und Ansehen des OSIs zu fördern - z.B. durch Vermittlung von Praktika-Plätzen an Studierende, durch Gewinnung von Lehrbeauftragten im Kreis der Absolventen und andere Beiträge zur Verbesserung des Lehrangebots sowie durch Öffentlichkeitsarbeit. Dabei ist der Club dem OSI kritischer Partner in der Entwicklung des Instituts. Der OSI-Club führt eine Vielzahl von Veranstaltungen durch - großenteils für alle Mitglieder, teilweise vor allem für die derzeit am OSI Studierenden, teilweise aber auch Treffen mit begrenzter Teilnehmerzahl. Der Club fördert die Kommunikation durch persönliche Begegnung ebenso wie durch e-mail, Internet und den Club-Newsletter.