Berlin

International Peace Observers Network (IPON)

Das International Peace Observers Network ist eine Menschenrechtsorganisation, die Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten durchführt. Aktuelle Einsatzgebiete sind Luzon, Mindanao & Negros in den Philippinen. Das Ziel unserer Arbeit ist die Verhinderung von Menschenrechtsverletzungen und der Schutz von Menschenrechtsverteidiger*innen.