Schiff Freibeuter, Berlin

Infoveranstaltung: "Naziaufmarsch am 9.11. verhindern"

Wann: 8. November, 19 Uhr

Wo: Schiff Freibeuter, Kynaststr. 17, Rummelsburger Bucht/Berlin

Zum 9. November, dem Jahrestag der Novemberpogrome 1938, planen Organisator*innen um die rechtsextremen Vereub "Wir für Deutschland" (WfD) einen "Trauermarsch für die Opfer von Politik" in Berlin (9.11., 18:30 Uhr, Washingtonplatz). Vergangene Veranstaltungen von WfD haben gezeigt, dass diese insbesondere für rechtsradikale Hooligans, Neonazis und rechtsextreme Kameradschaften anschlußfähig sind. Die Wahl des Datums ist kein Zufall, eher eine Provokation.

Wie dieser sogenannte Trauermarsch verhindert werden könnte und welche kreativen Interventionsmöglichkeiten es geben kann, wird auf einer Infoveranstaltung am 8.11., die von der Aktionsgruppe #nonazis0911 organistiert wird, diskutiert. Hier gibt es einen aktuellen Überblick zu den geplanen Protesten sowie Informationsmaterial: Weiter Infos