Bürgerhaus Wilhelmsburg, Hamburg

Hamburg für das Atomwaffenverbot

Liebe Friedensfreunde, gegen den Rüstungswahnsinn, die Kündigung von Abrüstungsverträgen und offene Kriegsdrohungen (Iran, Venezuela...) wächst die Bewegung für die Abschaffung aller Atomwaffen rasch weiter. Als jüngstes Beispiel hat das Berliner Abgeordnetenhaus nun den Berliner Senat aufgefordert, sich im Bundesrat für den Beitritt der BRD zum Atomwaffenverbotsvertrag einzusetzen, weltweit laufen ähnliche Aktivitäten. ICAN (Internationale Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen), die 2017 den Friedensnobelpreis erhalten hat, ist auch in Hamburg aktiv und setzt sich u.a. dafür ein, dass Bürgerschaft und Senat sich dieser Forderung anschließt und auf Bundesebene dafür eintritt.

Im Rahmen der Diskussionsveranstaltung wird Inga Blum, Gründungsmitglied von ICAN, einen Vortrag über diese Arbeit halten und im Anschluss mit allen Interessierten diskutieren, wie die Kampagne gelingen kann.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzuhören, mitzudiskutieren und mitzumachen!

Veranstalter: AG Frieden und internationale Politik der LINKEN Hamburg