OFF Broadway, Köln

Filmvorführung: Funan

Die Stiftung Asienhaus zeigt im Juni im Rahmen der Filmreihe "Südostasien auf der Leinwand: Kampf um die Freiheit" vier ausgewählte Spielfilme aus Südostasien im OFF Broadway in Köln. Dieses Mal das Animations-Historiendrama:

Funan

Am Dienstag, den 12. November, 20 Uhr

Eintritt 6€

Regie: Denis Do; 84 Minuten; OmdU

Beschreibung: Kambodscha 1975. Die Roten Khmer nehmen die Hauptstadt Phnom Penh ein, vertreiben Millionen von Menschen aus ihren Häusern und reißen Familien auseinander. Die junge Mutter Chou wird wie viele andere in ein Lager auf dem Land verschleppt. Ihren vierjährigen Sohn kann sie gerade noch Fremden anvertrauen. Harte Zwangsarbeit auf den Reisfeldern bestimmt nun ihren Alltag, das Essen ist knapp, jeder Tag ist ein Kampf ums Überleben. Trotz Gewalt und Unterdrückung durch das Terrorregime begibt sie sich schließlich auf die Suche nach ihrem Sohn und versucht ihre Familie wieder zu vereinen. Inspiriert von der Lebensgeschichte seiner eigenen Mutter, zeigt Regisseur Denis Do mit seinem Spielfilm Funan, dass auch in grausamsten Zeiten Hoffnung Menschen die Kraft gibt ihren Lebensmut nicht zu verlieren.

Einführung und Gespräch mit Raphael (Stiftung Asienhaus) und Mathias Pfeifer (FIAN Deutschland)

Zum Programm-Flyer der Filmreihe.

Die Filmreihe ist eine Kooperation von der Stiftung Asienhaus, der Deutsch-Indonesischen Gesellschaft, dem philippinenbüro und dem Allerweltskino. Sie wird gefördert von der Stadt Köln, Engagement Global, Brot für die Welt und MISEREOR.