Ergebnisse im August 2015

Das ist der Wahnsinn

Über 100.000 Menschen haben sich inzwischen an taz.zahl ich beteiligt – 5.000 tun es regelmäßig.

Bild: taz

Nach dem Einnahmenhoch im Juli von 30.473,94 Euro, ist es für uns keine Überraschung, dass die Zahlungen im August mit 28.883,83 Euro etwas niedriger ausfallen. Wie in unserem letzten Beitrag zu den Einnahmen im Juli schon erwähnt, wurden in der Juli-Abrechnung die viertel- und halbjährlichen Zahlungen erfasst. Das und der geringere Traffic auf taz.de – fast 900.000 einzelne Besucher weniger als im Vormonat – erklären für uns den Rückgang um 1.640,11 Euro.

PIs und Visits auf taz.de Bild: taz

Wir hatten auf taz.de im Juli 4.468.449 Visits, das sind 20 Prozent mehr als die 3.596.361 Visits im August. Und wo mehr NutzerInnen sind, da wird offensichtlich auch mehr bezahlt.

Die Zahl der regelmäßigen Beiträge wächst immer noch stetig. Letzte Woche konnten wir den/die  5.000ste/n taz.zahl ich-AbonenntIn begrüßen. Inzwischen sind wir schon bei 5.122 regelmäßigen ZahlerInnen, die im August zusammen 23.144,80 Euro gezahlt haben (268,16 Euro mehr als im Juli). Die Entwicklung dieser Beiträge ist ein großer Erfolg, vor allem, weil am Anfang der Kampagne viele Menschen nicht so recht daran glauben wollten, dass dieses Modell zukunftsfähig ist.

Den größten Einbruch bei den Spontanzahlungen gab es bei den Direktüberweisungen (-1.115,37 Euro) und bei Paypal (-572,36 Euro). Da wir weder die technische Einbindung noch die Platzierung der Zahlungsmethoden verändert haben, gibt es außer dem geringeren NutzerInnenaufkommen leider keine weiteren Erklärungsansätze.

Die Einnahmen hübsch als Balken. Bild: taz

Insgesamt haben sich über 100.000 Menschen inzwischen an unserem freiwilligen Bezahlmodell beteiligt – 5.000 davon tun es regelmäßig. Das ist der Wahnsinn. Letzte Woche haben wir uns dafür auf jeder Zahlungserinnerung bedankt und möchten das auch an dieser Stelle noch einmal machen. Durch die freiwillige Zahlung finanzieren Sie den unabhängigen Journalismus der taz mit. Das so etwas funktioniert, ist überwältigend!

Seien auch Sie dabei.