NFJ-Laden, Berlin

Emanzipation durch Technik und Beschleunigung? Der Akzelerationismus und die aktive Aneignung moderner Technologien

Während sich viele Linke stillschweigend mit modernen digitalen Technologien arrangiert haben und sich in kommerziellen sozialen Netzwerken bewegen, sehen andere in digitalen Technologien vor allem Herrschaftsinstrumente und lehnen eine Nutzung oder politische Auseinandersetzung ab. Vertreter*innen des Akzelerationismus meinen, über eine widerständige Aneignung und kreative Erschaffung neuer Technologien, die jenseits von Datenverwertbarkeit oder Überwachung, Lebensbedingungen verbessern und einem linken politischen Gegenprojekt dienen, werde zu wenig gesprochen. Sie behaupten den ‘status quo’ mit einem einem proaktiven Verhältnis zu Technologien herauszufordern. In unserem Input stellen wir die Ideen des Akzelerationismus vor und diskutieren, ob sie dieses Versprechen einlösen können.

Die Veranstaltung ist Teil der Input-Reihe. Alle weiteren Termine und Infos zur Reihe findest Du hier.