Abgeordnetenhaus von Berlin

Blick in die Berliner Politik - Zu Besuch im Abgeortnetenhaus

Wie arbeitet das Berliner Abgeordnetenhaus, wie sehen Abgeordnete ihre Arbeit? Wie kommen die Wünsche der Bürger*innen über Ihre Vertreter*innen ins Parlament? Die Plenardebatten des Berliner Abgeordnetenhauses kennt man aus diversen Medien. Diese Debatten zeigen aber nur einen kleinen Ausschnitt der parlamentarischen Arbeit, denn der überwiegende Teil wird in den Ausschüssen getätigt. Gemeinsam wollen wir einen Blick in die Berliner Politik werfen. Wir besuchen den Ausschuss für Wirtschaft, Energie, Betriebe, sprechen mit einem Abgeordneten über seine politische Arbeit und erfahren anschließend bei einer Führung durch das Abgeordnetenhaus etwas über die Geschichte des Hauses. Bei dem Gespräch mit dem Abgeordneten Stefan Ziller, von Bündnis 90/Die Grünen aus Marzahn-Hellersdorf, werden wir etwas über den Alltag eines Abgeordneten erfahren, sowie über die Einbindung der Wählerwünsche in die Politik. Auch die Zusammenarbeit von Parteien in einer sich verändernden Parteienlandschaft stehen auf dem Programm. Gerne können auch eigene Fragen eingebracht werden. Zeitplan: 14.45 Uhr Treffpunkt vor dem Eingang zum Abgeordentenhaus, Niederkirchnerstr. 5, 10117 Berlin Bus M29 Anhalter Bahnhof, S-Bahn Anhalter Bahnhof oder Potsdamer Platz 15 Uhr Beginn der Wirtschaftsausschusssitzung, Raum 376 17 Uhr Gespräch mit dem Abgeordneten Stefan Ziller, Marzahn-Hellersdorf, B90/Die Grünen in Raum 304 18 Uhr Führung durch das Berliner Abgeordnetenhaus: Ein Lesebuch der Geschichte Bitte dringend Personalausweis mitnehmen. Bei Wünschen zur Barrierefreiheit wenden Sie sich bitte an Tanya Lazova, lazova@bildungswerk-boell.de Die Veranstaltung wird mit Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin finanziert.