Berlin

Freiabonnements für Gefangene e.V.

Freiabonnements für Gefangene wurde 1985 von einer Gruppe interessierter Menschen aus der „taz” und deren Umfeld ins Leben gerufen. Das Motto damals: „Jedem Knacki seine taz...” Und heute? Der Verein setzt sich seit 30 Jahren für das Grundrecht auf Information in Vollzugsanstalten ein.Das Angebot an Zeitungen und Zeitschriften umfasst heute mehr als 40 verschiedene Titel, die interessierten Gefangenen bundesweit zur Verfügung stehen. Zu den Hilfsangeboten des Vereins gehört seit Jahren auch eine Weihnachtsaktion für Gefangene. Vermittelt werden Weihnachtspakete, Paket-Ersatz-Spenden und Buchgeschenke.