Berlin

Schwules Museum

Das Schwule Museum widmet sich der großen Vielfalt schwuler, lesbischer, bisexueller und trans*identifizierter Lebensentwürfe in Geschichte, Kultur und Kunst. Das Museum sammelt, bewahrt und präsentiert Dokumente und Selbstzeugnisse aus vielen Jahrzehnten queeren Lebens. Als gemeinnützige Kultureinrichtung ist es vor allem dem Ziel verpflichtet, Vorurteile gegenüber nicht-heteronormativen Lebensentwürfen abzubauen. Seit 2004 wird die historische Dauerausstellung ‚Selbstbewusstsein und Beharrlichkeit. 200 Jahre Geschichte' gezeigt. Zudem finden regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen statt.