Bremen

Afrique-Europe-Interact

Afrique-Europe-Interact ist ein kleines, transnational organisiertes Netzwerk, das Ende 2009 gegründet wurde. Beteiligt sind Basisinitiativen u.a. in Mali, Togo, Deutschand, Österreich und den Niederlanden - unter ihnen zahlreiche selbstorganisierte Flüchtlinge, MigrantInnen und Abgeschobene. Afrique-Europe-Interact kritisiert die repressive EU-Migrationspolitik, gleichzeitig sollen die strukturellen Hintergründe von Flucht und Migration und somit die Forderung nach gerechter bzw. selbstbestimmter Entwicklung ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt werden. Afrique-Europe-Interact kooperiert daher auch mit bäuerlichen Communities in Mali - unter anderem solche, die von Landgrabbing betroffen sind. Grundsätzlich ist Afrique-Europe-Interact gleichermaßen in Afrika und Europa aktiv.