Berlin

Passagen Berlin

Die Redaktion der Passagen besteht aus Menschen zwischen 50 und 80. Passagen versteht sich als Forum für die „neuen Alten“, die nicht mehr nach den tradierten Vorstellungen leben, die mit dem Altern und Altsein verbunden werden.

Die Redaktion arbeitet ehrenamtlich mit freundlicher Unterstützung durch die Kiezoase Schöneberg.