Treffpunkt Berlin Hbf: Oury Jalloh das war Mord! - Gemeinsame Zuganreise nach Dessau

Wann: Dienstag, 7. Januar 2020, 11:45 Uhr

Wo: Berlin Hbf, Gleis 13/RE7

 

Am 7. Januar 2005 verbrannte Oury Jalloh in einer Gewahrsamszelle im Keller des Dienstgebäudes des Polizeireviers Dessau-Roßlau in Sachsen-Anhalt. Trotz eines neuen Gutachtens, welches belegt, dass Jalloh bereits vor seinem Tod schwerer verletzt wurde, als bisher angenommen, soll der Fall nun nach fünfzehn Jahren endgültig und ergebnislos geschlossen werden. Schwerwiegende Hinweise, die auf eine Täterschaft beteiligter Polizist:innen belegen könnten, werden ignoriert. Die Angehörigen versuchen gemeinsam mit der Gedenkinitiative “Break the Silence“ seit Jahren den Fall aufzuarbeiten und fordern Gerechtigkeit. Gegen die Einstellung des Verfahrens hat die Familie Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt. Damit der Aufklärungsdruck auf die Justiz steigt, wird zum Todestag eine Gedenkdemonstration in Dessau organisiert. Aus Berlin gibt es eine gemeinsame Anreise mit dem Zug. 7.1.,11:45 Uhr, Berlin Hbf, Gleis 13/RE7