in kürze DEUTSCHES ROTES KREUZ

Seiters neuer Präsident

Der ehemalige Bundesminister Rudolf Seiters ist neuer Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Die DRK-Mitgliedsverbände wählten ihn gestern in das höchste Amt des Verbandes, wie die Organisation mitteilte. Seiters war 33 Jahre CDU-Abgeordneter im Bundestag und in der Kohl-Regierung Kanzleramts- und Innenminister. (ap)