zitat der woche

Foto: Gegendemo-Foto: Die Partei, Ortssektion Buxtehude

„Außer Ihnen kommt kein anderes Leck in Betracht“

die gegenrede

„Der Vorwurf ist hirnrissig. Den Ort kannte jeder. Es gibt in Buxtehude keinen anderen, um mit 150 Leuten zu tagen“

Tageblatt-Chefredakteur Wolfgang Stephan erklärte, dass man sich intern an die Bitte der Werteunion gehalten habe, den Veranstaltungsort nicht öffentlich zu nennen. Dass dieser aber nur das „Deck 1“ am Buxtehuder Hafen sein konnte, habe man sich gedacht.

Ralf Höcker, Pressesprecher der ultrakonservativen CDU/CSU-Splittergruppe „Werteunion“, warf dem Buxtehuder Tageblatt vor, den aus Sicherheitsgründen geheim gehaltenen Ort des Treffens der Werteunion in Buxtehude an Die Partei ausgeplaudert zu haben, die gegen das Treffen demonstrierte. Er erteilte der gesamten Redaktion Hausverbot.