graffiti-wetter

Gegenwind für Sprayer: Am Morgen des 10. Oktober 2019 führte die Bundespolizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Görlitz in Bautzen, in Bischofswerda und in Senftenberg drei Wohnungsdurchsuchungen durch. Vorangegangen waren umfangreiche (!) Ermittlungen in der (berüchtigten) Oberlausitzer Graffitiszene. Einem der drei Beschuldigten werden mehrere Graffitistraftaten in Bautzen und dem zweiten Beschuldigten Mittäterschaft vorgeworfen. Schadenshöhe: 200 Euro.