Zahl des Tages

200 Ökofirmen

Sie verstehen sich als öko und nachhaltig, der Klimaschutz ist ihnen ein Anliegen. Daher wollen sie sich nicht querstellen, wenn ihre Mitarbeiter beim bundesweiten Klimastreiktag am Freitag blau machen und demonstrieren wollen. Im Gegenteil: Gut 200 Firmen des ökologisch orientierten Verbands UnternehmensGrün rufen ihre Mitarbeiter dazu auf, sich bei dem von Fridays for Future ausgerufenen Klimastreiktag zu beteiligen. Dazu gehören auch die GLS Bank mit 500 Beschäftigten und Naturstrom mit 400 Mitarbeitern. Und wer trotzdem arbeiten will? Ist nicht, sagt eine Sprecherin von UnternehmensGrün. Der werde vor geschlossenen Türen stehen, versichert sie.