Lesung und Konzert

Künstler gegen rechts

Engagiert sich: Sängerin Bernadette La Hengst Foto: Jasper Kettner

Hate Speech, Hetze und Verschwörungstheorien vergiften in Deutschland, aber auch europa- und weltweit das gesellschaftliche Miteinander, rechte Ideologien und fremdenfeindliche Politik sind auf dem Vormarsch. Die Reihe KOOKread lädt mit Özlem Özgül Dündar, Sandra Gugić und Bernadette la Hengst Künstlerinnen ein, die sich in ihrer Kunst und in widerständigen Aktionen aktiv gegen rechts engagieren. Sie treffen auf einen der profiliertesten Kenner der neurechten Szene in Deutschland und Europa, den Historiker Peter Weiß.

Auf Widerstand gebürstet – Kunst kontra Rechts: ACUD-Studio, Veteranenstraße 21, 17. 9., 20 Uhr, 7/5 €