südwester

Müll braucht Tiefgang

Seit Neuestem entsteht eine Müllinsel im Wattenmeer. Von der Insel Neuwerk vor Cuxhaven kann laut NDR seit zwei Monaten der Müll nicht mehr abgeholt werden. Denn der Müllfrachter „MS Björn M“ kommt nicht mehr bis zur Insel: Das Fahrwasser ist nicht tief genug. Verantwortlich für die Müllentsorgung von Neuwerk ist die Hamburger Stadtreinigung – weil: Neuwerk ist ja ein Stadtteil von Hamburg. Die Stadtreinigung hat einen Vertrag mit dem Müllentsorger aus Wischhafen. Der wiederum fordert – ganz nach Hamburger Manier – eine Vertiefung der Fahrrinne zum Anleger. Der Bereich soll für den Müllfrachter ausgebaggert werden, was kostspielig sein wird. Die südwesterin trommelt schon mal die Gegner*innen der ersten Fahrrinnenanpassung von Neuwerk zusammen: Nicht, dass wir bald über die neunte und letzte Vertiefung und deren ökologischen Folgen diskutieren müssen.