gurke des tages

Hey Gott, altes Haus! Wie konntest du das nur zulassen? „Unbekannte stehlen Fürbittbriefe“, meldete dpa gestern. In einem Örtchen namens Senden wurde kürzlich ein Briefkasten mit katholischen Fürbittbriefen geplündert. Da schreiben dir die Armen und Beladenen ergreifende Briefe, damit du die schwere Last von ihren Schultern nimmst, und du lässt alles stehlen. Du siehst doch sonst alles. Wohl keine Lust zu arbeiten, was?! Schäm dich, Gott! Alter Faulpelz!