Kunst/Performance

Guter schlechter Geschmack

Drei Künstler und das Hässliche Foto: Promo

Ohne das Schöne wäre das Hässliche nicht, schrieb Karl Rosenkranz in seiner „Ästhetik des Häßlichen“ (1853). Die drei Maler, Frank Sanderink, Dennis Walter und Samuel Wiesemann, wenden sich in ihrem Spektakel aus Malerei, Film, Konzert, Performances und Tattoo an Liebhaber des „guten schlechten Geschmacks“.

White Trash de Luxe: Zwitschermaschine, Potsdamer Str. 161, Eröffnung 16. 8., 19 Uhr