nordđŸŸthema

nordtouren

die verlagsseiten der taznord

hin und weg

Staunen am Wasser

Mit ĂŒber 250 Veranstaltungen in 122 Denkmalen an 58 Orten finden am 28. und 29. September die „Tage der Industriekultur“ in der Metropolregion Hamburg statt. Viele weithin unbekannte und verborgene SchĂ€tze der Industriegeschichte öffnen ihre Tore, Hafenanlagen, Schleusen und Schiffe, Leucht- und WassertĂŒrme, BrĂŒcken und MĂŒhlen, Fabriken und Kraftwerke geben Einblicke in die Welt am Wasser.

Programm: www.tagederindustriekultur.de

Kunst in Schwerin

„Carl Malchin und die Entdeckung Mecklenburgs“ lautet eine Ausstellung, die noch bis zum 6. Oktober im Staatlichen Museum Schwerin zu sehen ist. Der Maler Carl Malchin (1838–1923) gilt als BegrĂŒnder der mecklenburgischen Landschaftsmalerei. Infos: www.museum-schwerin.de

Feiern in Husum

Die Hafentage vom 14. bis 18 August in Husum sind das grĂ¶ĂŸte Stadtevent an der schleswig-holsteinischen NordseekĂŒste. Auf drei Live-BĂŒhnen am Binnenhafen gibt es ein vielfĂ€ltiges Musik- und Kinderprogramm sowie das Streetfoodfestival.

Infos: www.stadtfeste-husum.de

Barfuß durch die Heide

Die lĂ€ngste Dschungel-HĂ€ngeseilbrĂŒcke Norddeutschlands ist die neue Attraktion im Barfuß-Park LĂŒneburger Heide. Sie bietet Dschungel-Feeling auf 45 Metern LĂ€nge in vier Metern Höhe. Daneben gibt es weiterhin den 2,6 Kilometer langen Barfußpfad.

Infos: www.barfußpark-egestorf.de

Feiern auf dem Deich

Die vierte „Deichpartie“ mit geballter Kultur auf der frĂŒheren Elbinsel Finkenwerder findet am Wochenende 31. 8./1. 9. statt. Viele TĂŒren, die normalerweise verschlossen sind, öffnen sich zu diesem besonderen Anlass und bieten ein tolles Programm fĂŒr Groß und Klein: 27 Haltepunkte – WerkstĂ€tten, Kunstateliers, Obsthöfe und Hamburgs Ă€lteste Bio-Craftbeer-Brauerei öffnen fĂŒr Ausstellungen, Lesungen, Konzerte, FĂŒhrungen, Mitmachaktionen, Verkostungen und vieles mehr.

Programm: www.deichpartie.de

AufblĂŒhen beim Nabu

Zu einem Naturgarten-Seminar lĂ€dt der Naturschutzbund Mecklenburg-Vorpommern in Kooperation mit „Natur im Garten e. V.“ am 31. August in die Naturschutzstation Schwerin. Der Kurs unter Leitung von UmweltpĂ€dagogin Katja Burmeister soll zeigen, worauf bei der Anlage von Blmenwiesen zu achten ist. Kosten: 40 Euro.

Anmeldung: Naturschutzstation Schwerin, Am Strand 9, ☎0385 / 47 73 37 44, E-Mail: Naturschutzstation@nabu-mv.de