Nils Schuhmacher
Soundtrack für den Norden

Abgesang auf die Kaputtheit der großen Politik

Was unterscheidet Neneh Cherry(6. 7., Hamburg, Große Freiheit 36) von Sara Hebe(6. 7., Bremen, Breminale, 11. 7., Hamburg, Hafenklang)? Sara Hebe trat beim diesjährigen „Rio Loco“-Festival in Toulouse auf, das unter dem Motto „La Voix des Femmes“ stand. Neneh Cherry sagte ihre Teilnahme kurzfristig ab. Allerdings deutet sich in dem verhinderten Zusammentreffen auch eine mehr als nur weitläufige Gemeinsamkeit an. Beide stehen nämlich für verschiedene Generationen, Traditionen und Stilversionen des Brückenbaus zwischen Rap, Pop, Politik und Feminismus.

Cherry tauchte nach einer Sozialisation in der Londoner Punk-Szene Ende der 1980er-Jahre als Hip-Hop-Spezialfall auf, indem es ihr gelang, Rap, Pop-Mainstream und später Free Jazz mit „female“ und „political consciousness“ zu verknüpfen.

Nach zwischenzeitlichen 18 Jahren Funkstille folgte mit „Blank Project“ eine etwas verhangene, zwischen Soul und Trip-Hop angesiedelte Platte. „Broken Politics“, der Nachfolger von 2018 ist noch einmal musikalisch reduzierter; und textlich ein düster ausfallender Abgesang einer Welt am Abgrund, gegen den – was bleibt uns denn auch übrig? – weiter angesungen wird. Wie umfassend dieser Abgrund und das Ringen um Abstand letztlich ist, zeigt sich an den verhandelten Themen.

Und er zeigt sich auch bei der argentinischen Rapperin Hebe. Deren Diktum, alles sei politisch, mag auf den ersten Blick flach klingen. Aber in einer Zeit der Kaputtheit großer Politik und der Eindampfung politischer Fragen zu ganz privaten Sichtweisen kann man es eigentlich nicht deutlich genug sagen.

Hebe, die 2018 ihr drittes Album rausgebracht hat, gehört zur Generation jüngerer Vertreterinnen des südamerikanischen Hip-Hop, die Feminismus und soziale Kämpfe zusammen denken und in deren Musik sich verschiedene Einflüsse von Old-School-Rap über Dancehall und Cumbia mischen.

In der Sache und im Geist ist sie also nicht weit entfernt von der dienstalten Schwedin, im Stil aber sehr viel roher und direkter. Das wäre dann gegebenenfalls auch noch etwas, das beide unterscheidet.