korrekturen und klarstellungen

Boutaris, Townsend, Copeland

In der letzten taz am Wochenende stand eine Reportage über die griechische Partei Syriza. Darin schrieben wir, der Bürgermeister der Stadt Thessaloniki, Yiannis Boutaris, sei schwul. Das ist falsch. Boutaris ist heterosexuell.

Im Inhaltsverzeichnis derselben Ausgabe kündigten wir ein Interview mit einem Musiker namens „Pete Townsend“ an. Gemeint war aber das Gespräch mit Stewart Copeland, dem Schlagzeuger von The Police. Einigermaßen kundige Leser*innen meinten, es handele sich um eine Verwechslung mit dem Gitarristen der Band „The Who“. Das aber war es nicht, denn der heißt Pete Townshend.