Kinder

Papier alsKunstform

Papier lässt sich nicht nur falten Foto: Labyrinth Kindermuseum

Im 14. Jahrhundert entwickelte sich das Papierfalten in Japan zu einer eigenen Kunstform – doch erst im 20. Jahrhundert wurde das Origami durch Faltanleitungen systematisiert. Bis heute macht es Kindern Spaß, kreativ mit Papier umzugehen. So stehen die Ferien im Labyrinth Kindermuseum im Zeichen des dünnen Werkstoffs – bis 21. 7. werden Meerestiere aus Pappe hergestellt, danach geht es um die Frage: Was tun gegen Papierverschwendung?

Ahoi, Papieraten: Labyrinth Kindermusem, Osloer Straße 12, Mo.–Fr. 9-18 Uhr, Sa. & So. 11–18 Uhr, Kinder 6,50 €