berichtigung

Linientreue war eine Tugend vergangener Tage, Ausdruck beharrender Affirmation des Bestehenden. Die Blattproduktion einer Zeitung nun fußt auf Standbögen genannten Manifestationen vorgegebener Gestaltungsrichtlinien, die in unserem Fall auch Linien beinhalten. Einer der Letzteren sind wir gestern treu geblieben. Das war nicht schön.