nachrichten

Radeln für Verkehrswende

Rund 420 Menschen haben am Freitag bei einer Fahrrad-Demonstration mit dem Motto „Verkehrswende statt Weltende“ protestiert. Organisatoren waren „Fridays for Future“, der Fahrradklub ADFC und die Initiative „Radentscheid“. Der Demozug setzte sich gegen 16 Uhr am Hachmannplatz in Bewegung. Die Route verlief hauptsächlich über Straßen, die laut den Organisatoren „dringend mehr Platz fürs Rad benötigen“, darunter die Willy-Brandt-Straße und die Edmund-Siemers-Allee. (dpa)

Hindernisse vor Sylt

Auf der Bahnstrecke zwischen Hamburg und Sylt gibt es zum Beginn der Reisezeit Probleme. Nach einem Lastwagenunfall steht zwischen Bredstedt und Niebüll nur noch ein Gleis zur Verfügung. Ein Notfahrplan führte bereits in den vergangenen Tagen zu Einschränkungen. Nach Bahnangaben werden die Reparaturarbeiten wohl mindestens vier Wochen dauern. Auch Feriengäste, die per Bahn die Inseln Amrum oder Föhr ansteuern, müssen längere Fahrtzeiten einplanen. (dpa)