südwester

Anregend

Niedersachsens Landesrechnungshof hat die Einführung von Studiengebühren angeregt – für Menschen aus dem nicht-europäischen Ausland. Nun scheint die Finanzierung der hiesigen Hochschullandschaft nicht das allerdrängendste Problem der Zahlenjockeys zu sein: Versteckt haben sie die Sache auf Seite 119f. ihres jüngsten Jahresberichts. Nicht nur klingt der Gedanke, als entstamme er einem CSU-geführten Ministerium. Nein, dem erasmusjahr­erprobten südwester schwant vor allem, dass da eine echte Gefahr droht für die Lebensqualität in Hildesheim oder Vechta – nicht-europäische Studierende: Lasst uns mit diesen Niedersachsen nicht allein!