produkttest

Kauen statt Kuscheln

Foto: Beco Things

Ein Kuscheltier für Hunde ist natürlich großer Unsinn, schließlich können sie problemlos auch ohne einschlafen. Andererseits geht es bei Hunden weniger ums Kuscheln als ums Kauen, und wenn nichts anderes da ist, nimmt der Hund eben einen Schuh, was die Besitzerin unbedingt vermeiden möchte. Außerdem sieht „Toby the Teddy“ wahnsinnig süß aus!

Findet auch der Hund. Binnen zwei Minuten hat er Tobys Achillesferse gefunden: sein rechtes Ohr. Weg damit, weiterkauen. Dass auf dem festen Material seine Zähne abrutschen, scheint den Hund nur noch mehr anzuspornen. Nach weiteren zehn Minuten fehlt Tobys Pfote, da helfen auch die doppelten Nähte nicht.

Aus Tobys Blessuren quillt die Füllung heraus, sie ist aus geschredderten Plastikflaschen – recycelt, umweltfreundlich also, aber auch hundemagenfreundlich? Schwierig. Wobei, vielleicht weckt der Plastikmüll beim Hund auch einfach Erinnerungen an die Heimat: einen Strand in Thailand. Franziska Seyboldt