dafür wurde die taz nicht gegründet

Foto: John Angelillo/newscom/picture alliance

Schon gehört?

Travis Scott, Lebensgefährte von Kylie Jenner (Gründerin eines millionenschweren Make-up-Imperiums und Teil des Reality-TV-Clans Kardashian-Jenner), wusste bis zur Geburt seiner Tochter Stormi nicht, was eine Plazenta ist. Er habe „von diesem Ding“ gehört und gab in einer Talkshow zu, Angst davor gehabt zu haben.

Und?

Hilary Duff, Chrissy Teigen und Kim Kardashian West sollen nach der Geburt ihrer Kinder den Mutterkuchen verspeist haben – als Smoothie (Duff), gebraten (Teigen) oder in Form einer Pille (Kardashian West). Vielleicht nächstes Mal auch was für Scott. Nach dem Motto: Sich nicht von der Angst auffressen lassen, sondern andersrum.