c/o Kunstpunkt Berlin

Im zweiten Wohnzimmer

Datscha Radio, „Maulwurf Broadcasting“ 2018. Unearthing the Archive. Montage: Gabi Schaffner

Auf der Demo gegen „#Mietenwahnsinn“ im April lief auch der KUNSTBLOCK mit: contra Ateliernotstand und die räumliche Aushöhlung der freien Szene, in Solidarität mit allen, die von Verdrängung betroffen sind. Unter dem Motto „In the Neighbourhood“ eröffnet nun die dritte Edition der Ausstellungsserie „raumohneraum“ des Netzwerks freier Berliner Projekträume und -initiativen und ist Projekten gewidmet, die keine Räume (mehr) haben oder raumlos arbeiten. nomadicArt präsentiert Moabiter Stadtgeschichten als wachsendes, multimediales Archiv. Außerdem zu sehen: die Soundskulptur „Housestory“ von Ira Hadžić & Kevin Ryan und ein Stummfilm mit Tiger, Zauberin und 28 Kuchenstücken, den Kinder der Freizeiteinrichtung FiPP-Nische/ FreiRaum und Bewohner des Altenheims Bischof Ketteler Hau 2012 mit Camping Akademie e. V. gedreht haben. Mit Datscha Radio ziehen schließlich Maulwurfshügel und mobile Radios im c/o KUNSTPUNKT ein. Die nächste Mehrgenerationendemo also mit Menschen, Tigern und Maulwürfen! (nym)

Eröffnung: Sa., 28. 7., 19 Uhr; Laufzeit 29. 7.-31. 8., Do.–So. 15–19 Uhr, Schlegelstr. 6