Nachrichten

Dieselskandal

Kein Geld fürsaubere Stadtluft

BERLIN | Die Grünen im Bundestag werfen der Großen Koalition vor, keinen Plan für die Finanzierung des Milliarden-Fonds für saubere Luft in Städten zu haben. Die vom Bund zugesagten 750 Millionen Euro seien nicht im Haushalt eingestellt, sagte Grünen-Finanzexperte Sven-Christian Kindler am Mittwoch in Berlin. Das habe die Sitzung des Haushaltsausschusses im Bundestag am Vortag gezeigt. Laut Finanzministerium soll der Fonds aus dem laufenden Haushalt bezahlt werden. (dpa)