taz.lab 2016 Kinderbetreuung für Vier- bis Zwölfjährige

Neue Freundschaften basteln

Illustration: Donata Kindesperk

Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr findet der taz.Komplizenklub auch dieses Mal statt: Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren werden zwischen 8.30 Uhr bis 17 Uhr von den drei ErzieherInnen Conrad Geene, Jürgen Frohnmayer und Riana Butschko betreut. Anders als im letzten Jahr ist dieses Angebot nicht mehr nur Unterhaltung, sondern versteht sich als betreutes Programm, sodass Eltern ihre Kleinen gut aufgehoben wissen.

Die drei taz.Komplizenklub-BetreuerInnen werden mit den Kindern zum Thema Freundschaft basteln, malen, lesen – am Vormittag unter ihrer Anleitung Freundschaftsbänder knüpfen und nachmittags an einer eigenen Fernsehshow mit viel Karton arbeiten, damit die Eltern ungestört nebenan über Differenzen diskutieren können. Conrad Geene, Jahrgang 1992, studiert Angewandte Humanwissenschaften mit dem Schwerpunkt Kindheitswissenschaften an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Aufgewachsen ist er in einer sogenannten Patchworkfamilie und findet, dass das Aufwachsen ein ganz eigener sozialisatorischer Prozess ist, den es kennen und verstehen zu lernen lohnt. Riana Butschko,Jahrgang 1994, befindet sich im letzten Ausbildungsjahr zur Erzieherin am Pestalozzi-Fröbel-Haus in Berlin. Sie hat mehrere Praktika und Hospitationen in Einrichtungen mit unterschiedlichen Altersgruppen gemacht und während ihres fünfmonatigen Auslandspraktikums in einer Grundschule auf Aruba, südliche Karibik, viel über andere Kulturen und Sprachen gelernt. Jürgen Frohnmaier,Jahrgang 1965, ist Grafikdesigner und arbeitet mit dem „Labor für flexperimentelle Gestaltung“ an der Schnittstelle zwischen Kunst, Handwerk und Mensch. Er studierte an der Hochschule der Künste in Berlin

Die Teilnahme am taz.Komplizenklub ist fließend möglich und kostenlos. Doch wir empfehlen eine Anmeldung bis 29. März – auch weil die Plätze auf jeweils 20 Kinder beschränkt sind. Für Verpflegung ist vor Ort nicht gesorgt, bitte geben Sie Ihren Kindern Essen mit oder holen Sie sie zum Essen ab. Gina Bucher

Anmeldung zum taz.Komplizenklub: tazlab@taz.de