Specht der Woche

Wir brauchen mehr Sponsoren

Foto: Zeichnung: Christian Specht

Christian Specht, 45, ist politisch engagiert und unter anderem Mitglied im Berliner Rat der Lebenshilfe. Er hat ein Büro in der taz und zeichnet. Wenn er es zulässt, zeigt die taz sein Bild der Woche.

Mein Bild diese Woche zeigt den jährlichen Berliner Lebenshilfe-Ball, auf dem ich letzte Woche war. Das Motto: „Die Nacht der Lebensfreude‘‘. Und so war es auch. Es gab unterhaltsame Musik von der Reinhard Stockmann Band. Das ist ein bisschen Swingmusik mit Big-Band-Klängen, die viele Leute auf die Tanzfläche gezogen hat. Mich natürlich auch.

Es schien so, als haben alle für einen kurzen Moment den Unterschied zwischen behindert und nicht behindert vergessen. An diesem Abend waren wir alle gleich. Zum ersten Mal fand der Ball nicht in einer Turnhalle statt, sondern im Maritim Hotel. Das hatte aber auch seinen Preis. 40 Euro kostete eine Karte. Ich verstehe, dass es vielen einfach zu teuer ist. Deswegen brauchen wir noch mehr Sponsoren, damit an dieser Veranstaltung so viele Leute wie möglich teilnehmen können. viv