taz Salon Hamburg am 12.12.

Der schöne Schaum

Ein genussvoller Abend mit Crémant, Champagner & Co. präsentiert von Christoph Raffelt, Weinblogger und taz-Kolumnist.

Christoph Raffelt schreibt im Blog www.originalverkorkt.de über Weine Bild: Miguel Ferraz

Weihnachtszeit ist Schaumweinzeit, und beim Feiern ins neue Jahr knallen erst recht die Korken. Wir wollen schon ein bisschen früher mit dem Genießen beginnen - im taz Salon.

Unser Mundwerk-Kolumnist Christoph Raffelt beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit den Schäumern. Er bringt ganz unterschiedliche Weine mit, die nur eines gemeinsam haben: die feinen Bläschen. Von Sekt über Champagner und Pét Nat bis zum Lambrusco, von trocken bis süß und von weiß bis tiefrot: Schaumweine bieten viele Überraschungen. Acht davon können Sie an diesem Abend kennenlernen.

Neben den Schaumweinen gibt es Leckereien 1. Qualität: Serrano Schinken, Käse, Brot vom Gaues https://www.baecker-gaues.de Butter, gesalzene Mandeln, Oliven - und kurzweilige Geschichten.

Hamburg am Dienstag, 12. Dezember, 19.30 Uhr

Kulturhaus 73, Schulterblatt 73, 20357 Hamburg

 

Wegen begrenzter Platzanzahl und weil wir um Vorauskasse bitten, ist eine Anmeldung mit Namen und Anschrift unter weinprobe@taz-hamburg.de erforderlich.

 

Kostenbeteiligung: 38 Euro pro Person